Aktuelles

Corona Informationen (Stand 21.03.20, 12:01 Uhr)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Notbetreuung Ihrer Kinder wird auch in der Zeit der Osterferien gewährleistet sein. Es werden Kinder aufgenommen, deren Erziehungsberechtigte in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind:

 • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,

 • Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen,

 • Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,

• Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und
   vergleichbare Bereiche.

Die vorgenannten Berufsgruppen zählen in der aktuellen Situation zu den gesamtgesell-schaftlich zwingend aufrechtzuerhaltenden Bereichen. Es hat sich gezeigt, dass Personen insbesondere aus dem Gesundheitsbereich in stärkerem Maß in ihren beruflichen Tätigkeitsbereichen benötigt werden.

Wir sind angewiesen, Kinder ab sofort in der Notbetreuung auch dann aufzunehmen, wenn allein eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter zu einer der o.a. Berufsgruppen zu rechnen ist.

Bei Bedarf stellen Sie bitte einen Antrag, den Sie hier auf unserer Homepage finden und ggf. auch vor Ort am selben Tag in der Schule ausfüllen können.

W. Schütte, Schulleiterin


Corona Informationen (Stand 20.03.20, 08:17 Uhr)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

der Landkreis hat aktuell für die Notbetreuung Ihrer Kinder eine Änderung vorgenommen.

Ab sofort ist eine Notbetreuung für Kinder vom medizinischen Personal, das in Krankenhäusern beschäftigt ist, vorzuhalten. Dabei reicht es, wenn nur ein Elternteil diesem Personenkreis angehört.

Sollte für Ihr Kind eine Notbetreuung gewünscht sein, melden Sie sich bitte umgehend bei der Schule:

grundschule.holdorf@ewetel.net
05494/8742 (Mo. – Fr. 07.45 – 11.30 Uhr)

Mit freundlichen Grüßen

W. Schütte, Schulleiterin

Corona Informationen (Stand 17.03.20, 10:32 Uhr)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

uns erreichen viele Anfragen zu häuslichem Lernen während der momentanen Schulschließung. Für die 1. – 3. Klasse werden wir keine Lerninhalte oder Materialien zur Verfügung stellen, da wir diese zwei Wochen überbrücken können.

Für die 4. Klassen werden wir an die Elternvertreter dieses Jahrganges Informationen schicken, welche Inhalte geübt bzw. nachgearbeitet werden können.

Mit freundlichen Grüßen

W. Schütte, Schulleiterin


Corona Informationen (Stand 15.03.20, 20:31 Uhr)

Entweder den oberen Antrag als PDF-Datei herunterladen oder folgenden Antrag auf Notbetreuung in ein Word-Dokument kopieren, ausdrucken und ausfüllen!

Wichtig: Beide Elternteile müssen den entsprechenden Berufsgruppen angehören!

Antrag auf Notbetreuung

Wir,

Mutter:

Name _________________________________________________________

Vorname ______________________________________________________

Anschrift ______________________________________________________

Telefon ________________________________________________________

Festnetz _______________________________________________________

Mobil __________________________________________________________

E-Mail _________________________________________________________

Vater:

Name _________________________________________________________

Vorname ______________________________________________________

Anschrift ______________________________________________________

Telefon ________________________________________________________

Festnetz _______________________________________________________

Mobil __________________________________________________________

E-Mail _________________________________________________________

beantragen für unser Kind/ unsere Kinder: _______________________________________

eine Notbetreuung in der Zeit von 8:00 Uhr – 13:00 Uhr.

Die Notbetreuung ist erforderlich, da wir

O Beschäftige/r im Gesundheitsbereich, medizinischer Bereich, pflegerischen Bereich (Altenpflege, stationäre Eingliederungshilfe, stationäre Jugendhilfe) bin.

O Beschäftigte/r zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen bin.

O Beschäftigte/r im Bereich der Polizei, des Rettungsdienstes, des Katastrophenschutzes, der Feuerwehr bin.

O Beschäftige/r im Vollzugsbereich einschließlich Jugendvollzug, Maßreglungsvollzug und vergleichbaren Bereich bin.

Mutter:

In bin beschäftigt bei ______________________________________________________ (Arbeitgeber).

Vater:

In bin beschäftigt bei ______________________________________________________ (Arbeitgeber).

O Es liegt ein sonstiger besonderer Härtefall vor:________________________

Wir bestätigen die Richtigkeit unserer Angaben.

Holdorf, den_________ Unterschriften:_________________________ _________________________


Corona Informationen (Stand 13.03.20, 12:55 Uhr)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

wie sie den Medien entnehmen können, hat die Niedersächsische Landesregierung verfügt, dass in der Zeit vom

16.03.2020 – 18.04.2020

die Schulen geschlossen bleiben.

Das bedeutet, dass Ihre Kinder bis zum o.g. Zeitpunkt keinen Unterricht haben.

Wir sind angewiesen, von

08.00 – 13.00 Uhr eine Notbetreuung

einzurichten.

Sobald wir weitere Informationen erhalten, werden wir sie hier auf unserer Homepage veröffentlichen.

Mit freundlichen Grüßen

W. Schütte, Schulleiterin


Basteltag zum Thema „Frühling“ am 13. März

Krokos, TuIpen, Sonnen und Gräser. Schöne Frühlingsdekorationen und Fensterbilder passend zum Thema „FrühIing“ erarbeiteten die SchüIerinnen und SchüIer an diesem Freitagmorgen.


Schwimmwettkampf in Steinfeld am 7. März

Beim Schwimmwettkampf in SteinfeId haben unsere SchüIerinnen und SchüIer den 4. PIatz bei 11 TeiInehmermannschaften erIangt. Weiterhin gewann die Brust-StaffeI der Mädchen den 3. PIatz. Jeder TeiInehmer erhielt eine Urkunde.


PROJEKT zur PräVention am 27. Februar

Der „EIch im Wohnzimmer“ wurde das Projekt zur AIkohoIprävention genannt. In einem sehr beeindruckenden RoIIenspiel wurden den DrittkIässIern ProbIembewäItigungsansätze bei AIkohoIsucht in FamiIien gezeigt.


Neues Spielgerät aufgebaut am 27. Februar

Ein wunderschönes neues neues Spielgerät wurde an diesem Morgen von einigen fleißigen Eltern aufgebaut. Ein großes Dankeschön geht an Herrn Sieve, Herrn Ahrling, Herrn Blömer und Herrn Luft. Die Schülerinnen und Schüler freuen sich sehr!


Schulkarneval am 15. Februar

Beim Schulkarneval hatten die SchüIerinnen und SchüIer wieder jede Menge Spaß bei den Polonaisen in der AuIa, den Spielen in der SporthaIIe und bei den Kostümpräsentationen in den jeweiIigen KIassen.


Auftritt der Cheerleading-AG am 31. JAnuAr

Frau Pieper präsentierte heute mit ihrer „Cheerleading“-AG, welche Übungen die SchüIerinnen und SchüIer in den zurückIiegenden Monaten geIernt haben. Das Publikum war begeistert und forderte eine Zugabe.


Lesewerkstatt fertig eingerichtet am 28. JAnuAr

Die ersten Tester waren die Kinder des SchüIerparIaments. Sie stöberten heute in der frisch eingerichteten LESEWERKSTATT der GrundschuIe. Zukünftig entdecken die Kinder Geschichten und Abenteuer in foIgenden Kategorien: Tiergeschichten, Märchen, Detektive und Abenteuer, Liebe und Freundschaft, Sportgeschichten, Sachbücher, GruseI und Fantasie, Fünf Freunde, SchuIgeschichten, Feste, EngIische Bücher und Comics.


Freiw. Feuerwehr am 27. Januar

Heute erIebten die SchüIerinnen und SchüIer der 3. KIassen einen interessanten Tag bei der FreiwiIIigen Feuerwehr. Gezeigt wurde ihnen Einsatz- und Löschfahrzeuge, SchIäuche, die EinsatzkIeidung und weitere Geräte.


WeihnachtSfeier am 2O.12.

Mit sehr weihnachtIichen Beiträgen gestaIteten die SchüIerinnen und SchüIer ihren Ietzten SchuItag. Mehrere EItern hatten sich die Zeit genommen und kIatschen BeifaII. Danach gingen sie in die großen Ferien.


Ökumenischer Gottesdienst am O2.12.

Mit einem ökumenischen Gottesdienst starteten die Kinder am Montagmorgen gemeinsam in den Dezember. Neben schönen Liedern und Gebeten wurde ein Baum gemeinsam geschmückt.


Basteltag Thema „Winter“ am 29.11.

Schöne Winterdekorationen und Fensterbilder passend zum Thema „Winter“ erarbeiteten die Kinder an diesem Freitagmorgen.


Spielgerät Einweihung durch den Bürgermeister am 29.11.

Der Bürgermeister brachte den Kindern ein Spielgerät zurück, das mit Zink überarbeitet und so sicherer gemacht wurde. Das beliebte Klettergerüst steht nun wieder an seinen alten Platz auf dem Schulhof.


Rettungszwerge bekommen Rucksäcke am 4.11.

Anfang November haben unsere Pausenengel erfolgreich  einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert. Frau Morkovin vom MHD Vechta brachte ihnen bei, wie manprofessionell Pflaster klebt, Verbände anlegt und natürlich auch Trost spendet. Mit diesem Wissen und mit kleinen Erste-Hilfe-Rucksäcken gerüstet, unterstützen unsere Rettungszwerge nun tatkräftig und mit großer Begeisterung die Lehrkräfte bei der täglichen Aufsicht.


Gesundes Frühstück am 27.O9.

Neben dem Basteltag wurde an diesem Freitagmorgen in einigen Klassen ein gesundes Frühstück zubereitet. Den Schülerinnen und Schülern schmeckten die gesunden Leckereien sehr.


Basteltag Thema „Herbst“ am 27.O9.

Am Basteltag erarbeiteten die Kinder schöne Herbstdekorationen und Fensterbilder passend zum Thema „Herbst“.


Industriemuseum Lohne am 25.O9.

Mit der Nordwestbahn fuhren die Kinder der 3. Klassen nach Lohne ins Industriemuseum. Dort stand das Thema „Schule früher“ im Mittelpunkt. Auf alten Schulbänken lernten die Kinder, wie früher unterrichtet wurde. Dabei durften sie auch mit echten Federn und Tinte Schreibproben anfertigen.


Einen schönen und naturnahen Tag erlebten die Schülerinnen und Schüler am Holdorfer Mühlenbach. Dort erkundeten sie die Natur und gestalteten bei bestem Wetter ein eigenes Waldbuch.

Gang zum Mühlenbach am 2o.O9.


Abschied Hausmeister Georg am 11.O9.

An seinem letzten Arbeitstag bedankten sich die Schülerinnen, Schüler und das Lehrerkollegium bei Hausmeister Georg für seine Zeit an der Grundschule Holdorf und wünschten Ihm mit einer Stadionkarte für ein Schalke Spiel einen schönen Ruhestand.


Präsentation der Pausenengel am 23.O8.

Nach abgeschlossener Ausbildung wurden am Freitag die Pausenengel den Schülerinnen und Schülern präsentiert. Ab jetzt dürfen sich die Kinder mit ihren Anliegen in den Pausen an die engagierten Streitschlichter wenden.


Gesundes Frühstück der 2b am letzten schultag, den 3. Juli

Mit einem gesunden und gleichzeitig leckeren Frühstück am letzten Schultag starteten die Kinder der Klasse 2b in die großen Sommerferien.


Ehrungen am letzten Schultag, 3. Juli

Mehrere Kinder wurden am letzten Schultag besonders geehrt und erhielten Urkunden oder kleine Überraschungen. Hierzu zählten die Pausenengel, das Schülerparlament oder die Schätzkönige, die beim Schulfest die richtige Würfelmenge schätzten.


Abschiedsfeier der 4. Klassen am 2. Juli

Die Kinder der Klasse 4 feierten heute Abschied mit einem Gottesdienst in der Lorser Kirche und einer kleinen Aufführung, die als lustige Nachrichtensendung einstudiert war.


Schulfest zum Thema „Mathe mal anders“ am 28. Juni

Das Schulfest stand diesmal ganz im Zeichen des Fachs „Mathe“. Und das mal ganz anders. An mehreren Stationen lernten die Kinder und Erwachsenen, dass Mathe auch richtig Spaß machen kann. Außerdem gabs leckere Bratwurst, Kuchen und Glitzertattoos für die Kinder.


Projektwoche „Mathe mal anders“ im Juni

In der Projektwoche zum Thema „Mathe mal anders“ erfuhren die Schülerinnen und Schüler an mehreren Stationen auf spielerische Art und Weise und bei ihren jeweiligen Klassenlehrern, dass Mathe auch richtig Spaß machen kann.


Wandertag am 21. Juni

Holdorfer Heidesee, Tierpark Thüle, Lohner Rehwiese und der Alfsee waren die heutigen Ausflugsorte des Wandertags der Grundschule Holdorf. Bei sonnigem Wetter und warmen Temperaturen machten die jeweiligen Ausflüge den Schülerinnen, Schülern und Lehrpersonen richtig Spaß.


Leichtathletik Wettkampf in Damme am 19. Juni

Mehrere Jungen und Mädchen der Grundschule Holdorf nahmen am Leichtathletik Wettkampf in Damme teil.


Freilichtbühne Lohne am 13. Juni

Das Theaterstück „Michel aus Lönneberga“ erfreute heute Morgen die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Holdorf. Die Crew der Freilichtbühne Lohne begeisterte mit lustigen Effekten und schönen Liedern.


Bundesjugendspiele am 5. Juni mit Siegerehrung am 14, Juni

Bei bestem Wetter fanden heute die Bundesjugendspiele im Rahmen eines Sportfestes auf dem Sportplatz der Grundschule Holdorf statt. Die Urkunden wurden einige Tagen später feierlich ausgegeben.


Spieletasche gesponsort am 28. Mai

Die Grundschule Holdorf hat eine bunte Spieletasche gesponsort bekommen. Darin enthalten ist eine bunte Mischung an unterschiedlichsten Spielen für die Pausen und die Betreuungszeit der Schülerinnen und Schüler.


ProjekttAg „Lesen“ am 5. April

Beim Projekttag „Lesen“ standen heute Bücher im Mittelpunkt der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Holdorf. In mehreren Wettbewerben wurden die besten Leserinnen und Leser gekürt.


Fahrt der 2. Klassen zum Bauernhof am 3. april

Die Kinder der 2. Klassen fuhren heute nach Fladderlohausen und wurden über einen Bauernhof geführt. Dabei erlebten sie interessante Tiere und durften sogar mitarbeiten.


Letzter Schultag Frau Hugenberg am 29. März

Frau Hugenbergs letzter Schultag prägten liebe und beste Wünsche für ihr zukünftiges Rentendasein.